EJHN Kugelkreuz Mail*** Nr. 73 / 29.04.2015

8. September 2016

*********************************************************************

EJHN Kugelkreuz Mail*** Nr. 73 / 29.04.2015

 

Evangelische Jugend in Hessen und Nassau e.V.

*********************************************************************

 

  1. Bericht aus dem Vorstand
  2. Kirchenvorstandswahlen
  3. Ausschreibung Förderung 2015 Kinder- und Jugendstiftung
  4. Urlaub der Geschäftsstelle
  5. Termine

 

*********************************************************************

 

  1. Bericht aus dem Vorstand

    Die Vollversammlung, die vom 6.-8.November in Hohensolms stattfindet, wirft ihre Schatten voraus: Der Vorstand hat sich  mit dem Schwerpunktthema „Inklusion“ auseinandergesetzt. Das Heft der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) „Auftrag  Inklusion“ www.auftrag-inklusion.de war dabei eine sehr gute Hilfe, außerdem hat uns Bettina Reiss-Semmler als Expertin maßgeblich unterstützt.  Wir werden auf der Vollversammlung unter anderem lernen, dass Inklusion mehr ist als eine Behindertenrampe im Gemeindehaus, sondern ein Anspruch Barrieren abzubauen, damit alle Menschen gleichermaßen am Leben teilhaben können. Und wir haben schon festgestellt, dass „Behinderung“ ein durchaus relativer Begriff ist: Jeder Mensch hat Einschränkungen und Behinderungen, und die gesellschaftlichen Normen bestimmen, was „stört“ und was die Norm ist. Es wird sicher spannend werden.

Der Vorstand hat die Konferenz und die Vollversammlung vom 20.-22.März ausgewertet. Er hat die Idee, die Vollversammlung im Herbst 2017 zum Thema Reformation in Bezug auf unser Verbandsbewusstsein zu organisieren. Das Thema „Schule“ soll im Herbst 2015 in einem Antrag weiter geführt werden. Die Ergebnisse der Workshops am Sonntagmorgen werden an unterschiedlichen Stellen weiter verfolgt. Eine grundsätzliche Diskussion fand zur Aufwertung der Propsteitreffen statt, die künftig auch Themen der Dekanate und Inhalte der EJHN thematisieren und bearbeiten sollen.

 

 

  1. Kirchenvorstandswahlen #sagdochwasduwillst

 

Die Kirchenvorstandswahlen sind vorbei und wir ziehen eine positive Bilanz.
Mehr Unter 30-Jährige gewählt!!!

Es zeichnet sich ab, dass erneut Frauen die Mehrheit in den Vorständen besetzen werden. Mit 58,8 Prozent der Sitze konnten sie ihren Anteil gegenüber 2009 (58 Prozent) noch einmal leicht steigern. Die Gruppe der jüngeren Kirchenvorstände bis zu einem Alter von 30 Jahren wird aktuell mit 7,5 Prozent (2009: 5,6 Prozent) vertreten sein. Die 110 erstmals gewählten Jugenddelegierten haben hier ihre Spuren hinterlassen und für ein Plus um über zwei Prozentpunkte gesorgt. Allerdings ging die Zahl der 30 bis 40 Jahre alten Vertreter auf 8,9 Prozent gegenüber 11,5 Prozent bei der vergangenen Wahl zurück. Zwischen 40 und 60 Jahre alt sind in den neuen Leitungsgremien 55,4 Prozent (2009: 58,5 Prozent). Mit 28,4 Prozent sind die 60 bis 70 Jahre alten Delegierten vertreten (2009: 24,2 Prozent). Die evangelische Kirche folgt damit insgesamt der demographischen Entwicklung in Deutschland, nach der die Gesamtbevölkerung langsam älter wird.

Weitere Infos zur KV-Wahl und der Beteiligung unter: http://www.ekhn.de/aktuell/kvwahl/kvwahl-meta/kvwahl-aktuelles/kvwahl-aktuelles-detail/news/mehr-briefwaehler-mehr-frauen-und-etwas-weniger-wahlbeteiligung.html

3.            Ausschreibung Förderung 2015 Kinder- und Jugendstiftung

 

Im Jahr 2015 werden Projekte gefördert, die geeignet sind, auf der Grundlage des Evangeliums von Jesus Christus, ein Leben in Gemeinschaft zu gestalten und junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, politischen und religiösen Entwicklung zu fördern.

Antragsberechtigt sind Kirchengemeinden und Dekanate innerhalb der EKHN.

Für die Förderung von Projekten stehen seitens der Kinder- und Jugendstiftung insgesamt 10.000,-€ zur Verfügung. Ein finanzieller Eigenbeitrag ist hierfür keine Voraussetzung.

Antragsschluss ist der 15. September 2015. Eine Entscheidung des Kuratoriums der Kinder- und Jugendstiftung ist für Mitte Oktober vorgesehen.

Den Bewerbungsunterlagen ist folgendes beizufügen:

  • Eine aussagekräftige inhaltliche Beschreibung des Projektes
  • Ein Finanzplan, in dem die Kosten nachvollziehbar aufgelistet sind
  • Eine Beschreibung des organisatorischen, technischen und personellen Aufwands

Ein Muster für den Förderantrag 2015 finden Sie und Ihr unter http://www.kinder-und-jugend-stiftung.de/forderprojekte/foerderung-2015/

Die Unterlagen sind zu richten an:
Kinder- und Jugendstiftung
Landgraf-Philipps-Anlage 66
64283 Darmstadt
info@kinder-und-jugend-stiftung.de

 

 

  1. Urlaub der Geschäftsstelle

Liebe Freund*innen der EJHN,
auch unsere Geschäftsstelle macht manchmal Urlaub und jetzt ist es wieder soweit!

In der Zeit zwischen 01.05. – 10.05. ist die Geschäftsstelle komplett geschlossen und Mails sowie Anrufe können erst ab dem 11.5. wieder beantwortet werden.
Zwischen dem 11. – 25.05. ist die Geschäftsstelle nur zeitweise besetzt. Gerne einfach eine Mail schreiben oder per Telefon versuche und wir melden uns.

 

  1. Termine

 

Alle Termine zu Vollversammlungen unter: http://www.ejhn.de/vollversammlung/

  1. Vollversammlung 06. – 08. November 2015
    28. Vollversammlung 16. – 17. April 2016
    29. Vollversammlung 04. – 06. November 2016
    30. Vollversammlung 25. – 26. März 2017

(Änderungen sind vorbehalten!)

 

 

—————————————————————————————-

Herausgegeben im Auftrag des Vorstandes der

Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau e.V.

Landgraf-Philipps-Anlage 66

64283 Darmstadt

Tel.   06151 – 15988 50

http://www.ejhn.de

info@ejhn.de

 

Jasmin Meister (Vorsitzende)

Noah Kretzschel (Vorsitzender)

 

Redaktion:

Jochen Ruoff (Geschäftsführer)

Matthias Roth (Assistent)

RSS Feed · Kontakt & Impressum