Jugendkirchentag im Netz

25. Mai 2020

Nachdem die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bereits Ende März entschieden hatte, dass der für den 11. bis 14. Juni geplante Jugendkirchentag nicht wie geplant in Wiesbaden stattfinden kann, plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag nun ein digitales Ersatzformat am 13. und 14. Juni 2020.

Das Jugendkirchentagsgefühl ins Netz holen

An beiden Tagen wird auf dem Youtube-Kanal „Jugendkirchentag der EKHN“ Programm gestreamt. Zwei Gottesdienste bilden den Rahmen zwischen Samstagabend und Sonntagmittag. Dazwischen gibt es ein Konzert der Contestgewinner „OHM“, Live-Talks, die die Zuschauer*innen mitgestalten können, und einen Poetry-Slam-Contest, bei dem online abgestimmt werden kann. Die Beteiligung der Zuschauer*innen im Livestream soll hohe Priorität haben. „Nur so schaffen wir Gemeinschaft. Obwohl wir keinen Gottesdienst am Jugendkirchentagsort Wiesbaden feiern können, sind wir doch nicht alleine. So entsteht wenigstens ein bisschen Jugendkirchentagsfeeling“, prognostiziert Projektleiterin Conny Habermehl. Ein virtueller Flashmob krönt den Showdown zwischen 13. und 14. Juni 2020. Das detaillierte Programm findet ihr unter www.good-days.de/jukt-im-netz.

Kein Ersatzformat

Die Formate, die gestreamt werden können, können natürlich nur einen kleinen Ausschnitt aus dem ursprünglichen Programm abbilden. Die meisten Programmpunkte, die vor allem Ehrenamtliche mit viel Herzblut und Zeit vorbereitet hatten, sind virtuell entweder nicht umsetzbar oder in der Kürze der Zeit nicht mehr zu realisieren. „Aber so konnten wenigstens einige geplante Programmideen umgesetzt werden“, so Habermehl.

Links zu den geplanten Livestreams auf YouTube:

Samstag, 13.06.2020 https://youtu.be/ZG0ugUnITy8

Sonntag, 14.06.2020 https://youtu.be/Q7jhD9iwuuI

Quelle: www.good-days.de

RSS Feed · Datenschutz · Kontakt & Impressum