IDAHOBITA* 2019 in Frankfurt

13. Mai 2019

Der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter*-, Trans*- & Asexuellenfeindlichkeit  ist am 17. Mai. Anlässlich dazu veranstaltet das Bündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt wieder einen Aktionstag von 14:00 Uhr bis 21:30 Uhr auf der Hauptwache Frankfurt. In Form von 6 farbenfrohen Ständen, einer Bühne sowie verschiedenen Aktionen auf der Frankfurter Hauptwache, der Zeil sowie auf dem Klaus-Mann-Platz wird der Aktionstag stattfinden.

Es wird ein buntes Programm geben:

  • Es wird von 14 bis 21:30 Uhr auf der Bühne Programm mit Reden, queeren Künstler*innen, Musiker*innen und 2 Talkrunden (Thema 1: „Asexualität & Aromantik“. Thema 2: „Mehrfachdiskriminierung geht uns alle an“) geben.
  • Es wird Zelte zu den Themenschwerpunkten Diskriminierung und Gewalt, Prävention und Beratung, der Bündnisarbeit, einem interaktiven Regenbogenzelt sowie Bildung geben.

Außerdem wird es freie Aktionen geben:

  • SCHLAU Frankfurt-Gruppe, die über LSBTIAQ* informieren
  • das HIV/STI-Präventionsteam LoveRebels der AIDS-Hilfe Frankfurt klären über Sexualität, Körper und Gesundheit auf
  • 15:30 Uhr Gottesdienst Andacht in der Katharinenkirche
  • 16 Uhr Lovewalk zur Kranzniederlegung am “Frankfurter Engel”
  • 18Uhr Podiumsdiskussion mit der stellvertretenden Kirchenpräsidentin
  • 19 Uhr Menschenkette der Solidarität mit der Regenbogen-Crew auf der Hauptwache

Weitere Infos unter:

IDAHOBITA* 2019

RSS Feed · Datenschutz · Kontakt & Impressum